Flüchtlingshilfe und Ehrenamt - Hamm zeigt Herz

Wichtiger Hinweis in eigener Sache.

Wir gestalten unsere Webseite neu, mit neuen Inhalten und Themen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Lesezeichen posten Auf LinkedIn teilen
Flüchtlingshilfe Hamm - Hamm zeigt Herz

STIFTUNGEN IN DER FLÜCHTLINGSHILFE - GESUNDHEIT

Quelle: www.stiftungen.org / Bundesverband Deutscher Stiftungen

Stiftung

Beschreibung

Kontakt

ALBERTINEN STIFTUNG HAMBURG

Die Albertinen Stiftung Hamburg unterstützt in Kooperation mit der Malteser Migranten Medizin Hamburg und dem Albertinen-Krankenhaus die stationäre medizinische Versorgung von Menschen ohne Papiere.

Albertinen-Diakoniewerk

Süntelstraße 11a

22457 Hamburg

Tel.: 040 55 88 1

Fax: 040 55 88 22 09

E-Mail: Kontaktformular

Internet: Homepage

BÜRGERSTIFTUNG GÜTERSLOH

Die Bürgerstiftung Gütersloh finanziert Sprachkurse für Flüchtlinge, u.a. auch Kurse speziell für Mütter mit Kindern. Allen Teilnehmern und anderen Flüchtlingen steht darüber hinaus das Projekt "Dialog in Deutsch" offen, in dem weiter die deutsche Sprache eingeübt wird. Der Erlös des diesjährigen Adventskalenders fließt in diesem Jahr in das Projekt "Ankommen in Gütersloh – Hilfe für Flüchtlinge".

Bürgerstiftung Gütersloh

Am Alten Kirchplatz 12

33330 Gütersloh

Tel.: 05241 97 13 0

Fax: 05241 97 13 68

E-Mail: Kontaktformular

Internet: Homepage

DENK-MAL-STIFTUNG

Unbürokratische Lern-, Förder-, Integrationshilfe für SchülerInnen mit Migrationshintergrund und schulpflichtige Flüchtlinge in Hauptschulen. Erwerb ausreichender Deutschkenntnisse – Erreichung der Ausbildungsreife – Sicherung von Zukunftschancen. Kulturelle Integration – Projekte zur deutschen und zur Kultur der Herkunftsländer.

DENK-MAL-STIFTUNG

Tannenstraße 8

D-96120 Bischberg / Bamberg

Tel.: 0951 68 03 7

Fax: 0951 68 03 9

E-Mail: ibach@denk-mal-stiftung.com

Internet: Homepage

DEUTSCHE AIDS-STIFTUNG

Die Deutsche AIDS-Stiftung unterstützt Flüchtlinge mit HIV/AIDS individuell durch finanzielle Hilfe. Verschiedene Projekte von AIDS-Beratungsstellen für Flüchtlinge und Migranten werden bundesweit gefördert, wie Dolmetscherfonds, die die Kommunikation zwischen Arzt und Patient ermöglichen, was sich positiv auf die Therapie auswirkt.

Deutsche AIDS-Stiftung

Stiftung des bürgerlichen Rechts

Münsterstraße 18, 53111 Bonn

Tel.: 0228 60 46 90

Fax: 0228 60 46 99 9

E-Mail: info@aids-stiftung.de

Internet: Homepage

DIAKONIE MITTELDEUTSCHLAND

Über einen gemeinsam mit der Share Value Stiftung eingerichteten Flüchtlingsfonds werden Flüchtlinge in Thüringen und Sachsen-Anhalt unterstützt. Der Schwerpunkt liegt auf der Familienzusammenführung. Aber auch Traumatherapien und medizinische Hilfen werden gefördert.

Diakonisches Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e. V.

Vorstandsvorsitzender

Merseburger Straße 44

06110 Halle (Saale)

Tel.: 0345 12 29 90

Fax: 0345 12 29 91 99

E-Mail: info@diakonie-ekm.de

Internet: Homepage

EBERHARD-SCHULTZ-STIFTUNG FÜR SOZIALE MENSCHENRECHTE UND PARTIZIPATION

Unsere 2012 gegründete Stiftung, die sich für die Umsetzung und Verankerung der sozialen Menschenrechte des UN-Sozialpakts von 1966 einsetzt, fördert Initiativen von MigrantInnen und Flüchtlingen und deren Forderung nach Durchsetzung des Rechts auf Arbeit, angemessene Wohnung und kulturelle Teilhabe.

Eberhard-Schultz-Stiftung für soziale Menschenrechte und Partizipation

Rohrwallallee 31

12527 Berlin

Tel.: 030 34 66 23 92

Fax: 030 34 66 23 93

E-Mail: info@sozialeMenschenrechtsStiftung.org

Internet: Homepage

GEMEINSCHAFTSSTIFTUNG TERRE DES HOMMES

terre des hommes und Gemeinschaftsstiftung terre des hommes helfen Kindern, die oftmals eine lange und gefährliche Flucht hinter sich haben. Mit unseren Projektpartnern setzen wir uns dafür ein, dass ihre Rechte und Bedürfnisse weltweit und in Deutschland geachtet werden. Neben medizinischer Versorgung, geschützen Räumen und Schulbildung brauchen viele Flüchtlingskinder psychologische Betreuung, um ihre traumatischen Erlebnisse verarbeiten zu können.

terre des hommes Deutschland e.V.

Hilfe für Kinder in Not

Ruppenkampstraße 11a

49084 Osnabrück

Postfach 4126

49031 Osnabrück

Tel.: 0541 71 01 0

Fax: 0541 70 72 33

E-Mail: post@tdh.de

Internet: Homepage

HEIDEHOF STIFTUNG - STUTTGART

Unter dem Motto "(Über)Leben oder Trauma, Flucht und Träume - Erfolgreiche Ansätze in der Arbeit mit Flüchtlingen in Deutschland" veranstaltet die Heidehof Stiftung am 16. Juni 2015 in Stuttgart ein eintägiges Symposium. Die Heidehof Stiftung fördert eine Vielzahl von Projekten in diesem Themenkreis. Zum Symposium werden einige besonders gelingende Projekte vorgestellt. Es sollen so Impulse und Anregungen in die Öffentlichkeit auch außerhalb der Stiftungswelt getragen werden.

Heidehof Stiftung GmbH

Heidehofstr. 35 A

70184 Stuttgart

Tel.: 0711 99 37 56 10

Fax: 0711 99 37 56 25

E-Mail: Kontaktformular

Internet: Homepage

PAUL GERHARDT STIFT ZU BERLIN

Im Paul Gerhardt Stift zu Berlin, (gehört zum Evangelischen Johannesstift) bietet die Einrichtung Refugium traumatisierten Kriegsflüchtlingen und Asylbewerbern geschützten Wohnraum und Entlastung im Alltag.

Paul Gerhardt Stift zu Berlin

Müllerstraße 56-58

13349 Berlin

Tel.: 030 45 00 50

Fax: 030 45 00 51 00

E-Mail: info@paulgerhardtstift.de

Internet: Homepage

STIFTUNG WINGS OF HOPE DEUTSCHLAND - MÜNCHEN

Die Stiftung Wings of Hope Deutschland, gegründet Anfang 2003 von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, leistet psychosoziale Hilfe für Kinder und Jugendliche, die durch Kriege und Gewalt traumatisiert wurden. Länderschwerpunkte sind Bosnien-Herzegowina, Irak, Palästina / Israel und Deutschland.

Menschen aus helfenden Berufsgruppen ermöglicht sie eine qualifizierte Zusatzausbildung in Psychotraumatologie, Traumatherapie, Traumapädagogik und Traumaberatung im Trauma Hilfezentrum der Stiftung.

Stiftung Wings of Hope Deutschland

Bergmannstr. 46

80339 München

Tel.: 089 50 80 88 51

Fax: 089 50 80 88 55

E-Mail: info@wings-of-hope.de

Internet: Homepage

ÜBERLEBEN – STIFTUNG FÜR FOLTEROPFER - BERLIN

Die Stiftung unterstützt Folteropfer und ihre Familienangehörigen durch medizinische, psychotherapeutische und soziale Behandlung. Zweck der Stiftung ist zugleich die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Medizin und Psychologie sowie die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Ursachen und Wirkungen von Gewalt zwischen Menschen. Die Stiftung unterstützt schwerpunktmäßig Projekte des Behandlungszentrums für Folteropfer (bzfo).

Überleben - Stiftung für Folteropfer

Turmstraße 21

D - 10559 Berlin

Tel.: 030 30 39 06 0

Fax: 030 30 61 43 71

E-Mail: info@ueberleben.org

Internet: Homepage

UNO-FLÜCHTLINGSHILFE STIFTUNG - BONN

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Partner von UNHCR - dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen. Mit ihrer Stiftung fördert sie vor allem Projekte, die Kindern, jungen und erwachsenen Flüchtlingen mit Schule, Ausbildung und Studium eine neue Perspektive schaffen. Denn Bildung ist ein Menschenrecht.

UNO-Flüchtlingshilfe

Graurheindorfer Str. 149 a

53117 Bonn

Tel.: 0228 90 90 86 00

Fax: 0228 90 90 86 01

E-Mail: info@uno-fluechtlingshilfe.de

Internet: Homepage

Copyright by Hamm zeigt Herz 2016