Flüchtlingshilfe und Ehrenamt - Hamm zeigt Herz

Wichtiger Hinweis in eigener Sache.

Wir gestalten unsere Webseite neu, mit neuen Inhalten und Themen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Lesezeichen posten Auf LinkedIn teilen
Flüchtlingshilfe Hamm - Hamm zeigt Herz

KOMMUNALES INTEGRATIONSZENTRUM (KI) IN HAMM

Copyright by Hamm zeigt Herz 2016

EHRENAMT IN DER FLÜCHTLINGSHILFE - QUALIFIZIERUNGSPROGRAMM DES KOMMUNALEN INTEGRATIONSZENTRUMS (KI) HAMM 2016

Um die Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe weiter zu stärken, haben der Caritasverband Hamm, das Amt für Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten, die Volkshochschule Hamm, die Agentur für Gesellschaftliches Engagement in Zusammenarbeit mit  dem  Kommunalen  Integrationszentrum des Amtes für Soziale Integration der Stadt Hamm ein Qualifizierungsprogramm für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe entwickelt.

Finanziert durch das Landesprogramm „KOMM AN“.

Wichtige Hinweise zum Anmeldeverfahren

Ihreschriftliche Anmeldung sowie Anregungen richten Sie bitte an Herrn Beilenhoff  Tel.: 02381 17 50 42, E-Mail: kevin.beilenhoff@stadt.hamm.de.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung folgendes:


GRUNDLAGENSCHULUNGEN

Mit Hilfe dieser Grundlagenschulungen sollen den Ehrenamtlichen Basiskompetenzen in der Flüchtlingshilfe vermittelt werden.

Diese Vorträge decken die Themenbereiche, Basisinformationen über Flüchtlinge in Deutschland/Hamm“, ,,Fluchtursachen“ und das Thema ,,Asylverfahren“ ab. Diese Schulungen dienen zum einen der Vermittlung von Fachwissen und der Klärung von offenen Fragen.

Bei den Grundlagenschulungen handelt sich um identische Veranstaltungen, welche nur zu verschiedenen Terminen und an verschiedenen Orten angeboten werden.

Datum/Uhrzeit

Veranstaltungsort

Anmeldefrist

22.09.2016

18:00 - 20:00 Uhr

Rathaus der Stadt Hamm, Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm, Raum 102 im 1. OG

Bis zum 15.09.2016

06.10.2016

18:00 - 20:00 Uhr

Pfarrheim St. Michael, Ostwennemarstraße 2, 59071 Hamm

Bis zum 29.09.2016

10.11.2016

18:30 - 20:30 Uhr

,,Kartoffelkiste“ im Diakoniezentrum Herringen, Fangstraße 4, 59077 Hamm

Bis zum 03.11.2016

08.12.2016

18:00 - 20:00 Uhr

Martin-Berthold-Haus, Johannesgemeinde Hamm-Norden, Insterburger Str. 4, 59065 Hamm

Bis zum 01.12.2016

KOMPETENZERWERB

Thema

Inhalt

Datum/Uhrzeit

Veranstaltungsort

Anmeldefrist

EINFÜHRUNG IN DIE VERSTÄNDLICHE SPRACHE

In diesem Workshop werden Ihnen als Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe die verschiedenen Formen verständlicher Sprache vorgestellt. Des Weiteren werden Sie mit der Hilfe von Übungen für Sprachbarrieren sensibilisieren. Anschließend werden verschiedene Unterrichtsmaterialen vorgestellt, um Sie auf den Unterricht in Ihren Kursen vorzubereiten.

04.10.2016

18:00 - 21:00 Uhr

Amt für Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten, Caldenhofer Weg 192, Haus 1, Besprechungsraum

Bis zum 19.09.2016

INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION

In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für kulturelle Unterschiede sensibilisiert, erfahren Impulse für die Besonderheiten interkultureller Kommunikationsprozesse und  den Umgang mit verschiedenen Geschlechterverhältnissen. Neben der Vermittlung von fundiertem Fachwissen kommen diverse Übungen und Praxisbeispiele zum Einsatz, so dass Sie als Ehrenamtliche/r in der Flüchtlingshilfe zukünftig selbstsicherer und mit mehr Hintergrundwissen in interkulturellen Kontexten agieren können.

21.11.2016

18:00 - 21:00 Uhr

Kommunales Integrationszentrum, Stadthausstraße 3, 59065 Hamm, Raum 115

Bis zum 27.10.2016

INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION

In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für kulturelle Unterschiede sensibilisiert, erfahren Impulse für die Besonderheiten interkultureller Kommunikationsprozesse und  den Umgang mit verschiedenen Geschlechterverhältnissen. Neben der Vermittlung von fundiertem Fachwissen kommen diverse Übungen und Praxisbeispiele zum Einsatz, so dass Sie als Ehrenamtliche/r in der Flüchtlingshilfe zukünftig selbstsicherer und mit mehr Hintergrundwissen in interkulturellen Kontexten agieren können.

12.12.2016

18:00 - 21:00 Uhr

Kommunales Integrationszentrum, Stadthausstraße 3, 59065 Hamm, Raum 115

Bis zum 17.11.2016

INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION

1. Was ist Kultur?

2. Wahrnehmung und Handeln

3. Stereotype und Vorurteile

4. Interkulturalität und Interkultur

5. Kommunikationsstile

6. Zeitkonzepte

17.10.2016

17:00 - 20:00 Uhr

Kommunales Integrationszentrum, Stadthausstraße 3, 59065 Hamm, Raum 115

Bis zum 04.10.2016

KULTURELLES TRAINING (CULTURE COACHING)

Culture Coaching ist ein Workshop zur Vermittlung interkultureller Kompetenzen und Werten der deutschen Gesellschaft. Hier werden die Interessenten über

hilfreiche Methoden, Hinweise, Arbeitstechniken und Verhaltensmuster beim Umgang mit Neuzugewanderten bzw. mit Flüchtlingen unterrichtet. Was ist ein Kulturschock? Was versteht man unter kultureller Vielfalt? Wie wichtig ist die kulturelle Identität? Dies und vieles Mehr wird Inhalt dieser Veranstaltung sein.

13.12.2016

17:00 - 20:00 Uhr

Kommunales Integrationszentrum, Stadthausstraße 3, 59065 Hamm, Raum 119

Bis zum 06.12.2016

Thema

Inhalt

Datum/Uhrzeit

Veranstaltungsort

Anmeldefrist

UMGANG MIT (TRAUMATISIERTEN) FLÜCHTLINGEN

  • Wie entsteht ein Trauma?
  • Wie zeigen sich posttraumatische Belastungsstörungen?
  • wie begegne ich (als Ehrenamtlicher) traumatisierten Menschen?
  • Welche Verhaltensweisen sind hilfreich?
  • Wie kann ich mich abgrenzen usw.?

29.11.2016

18:00 - 21:00 Uhr

Gerd-Bucerius-Saal, Volkshochschule Hamm, Platz der deutschen Einheit 1, 59065 Hamm

Bis zum 07.11.2016

MOTIVATION UND SENSIBILISIERUNG

In dieser Veranstaltung wird es um die Fragen gehen: Warum bin ich ehrenamtlich

tätig? Was ist meine Motivation?

Wie schaue ich in die Welt und welche Rolle spielt dabei die Wahrnehmung?

Wie bewusst bin ich mir der Privilegien, die ich habe?

03.11.2016

18:00 - 21:00 Uhr

Freiwilligenzentrale Hamm, Südstraße 29, 59065 Hamm

Bis zum 17.10.2016

ROLLE VON EHRENAMTLICHEN UNTERSTÜTZERN/INNEN

In dieser Veranstaltung wird es um die Fragen gehen:

Was kann eine ehrenamtliche Begleitung leisten und was nicht?

Was ist eigentlich meine Rolle in einer ehrenamtlichen Patenschaft bzw. wie fülle

ich sie aus?

Mit welchen Erwartungen engagiere ich mich?

Mit welchen Erwartungen seitens der betreuten Person werde / kann ich konfrontiert werden?

Wo sind die Grenzen zur Fachlichkeit und die Grenzen im Tun?

17.11.2016

18:00 - 20:00 Uhr

Freiwilligenzentrale Hamm, Südstraße 29, 59065 Hamm

Bis zum 31.10.2016

SUPERVISION

Sie gehören zu den vielen freundlichen Menschen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement in der Flüchtlingshilfe unentbehrlich sind. Sie geben Zeit, Kraft, Wissen und Können.

Und vielleicht sehen Sie sich manchmal vor Herausforderungen, unerwarteten Anforderungen, vielleicht empfinden Sie Überforderung oder Überlastung.

Dann kann Ihnen Supervision nützlich sein. Supervision ist ein fester Bestandteil sozialer Arbeit und unterstützt bei auftretenden Problemen.

In Supervision werden Sichtweisen und Einschätzungen, Erfahrungen und Erlebnisse, Konflikte und Erfolge besprochen und reflektiert – zum gegenseitigen Nutzen.

Sie erhalten durch die Leitung Anregungen, Arbeitsweisen, Moderation und fachliches Wissen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um Einzelveranstaltungen handelt, sondern die vier angegebenen Termine aufeinander aufbauen, an dem derselbe Personenkreis als feste Gruppe teilnimmt.

29.09.2016

19.10.2016

16.11.2016

07.12.2016


18:00 - 21:00 Uhr

Im Caritas-Beratungszentrum, Franziskanerstraße 3, 59065 Hamm Gruppenraum

Bis zum 20.09.2016

KOMPETENZERWEITERUNG

Thema

Inhalt

Datum/Uhrzeit

Veranstaltungsort

Anmeldefrist

PROJEKTORGANISATION UND DURCHFÜHRUNG

Dieser Workshop richtet sich sowohl an Ehrenamtliche, die bereits ein Projekt durchführen, als auch an Ehrenamtliche, die gerne ein Projekt durchführen möchten. Mithilfe dieses Workshops sollen Ihnen die notwendigen Kenntnisse vermittelt werden, ein Projekt vorzubereiten, das vorhandene Projekt zu organisieren und strukturiert durchzuführen.

11.10.2016

18:00 - 20:00 Uhr

Kommunales Integrationszentrum, Stadthausstraße 3, 59065 Hamm, Raum 119

Bis zum 04.10.2016

ORGANISATION

DIE KOMPLETTE BROSCHÜRE DER STADT HAMM ALS PDF FINDEN SIE HIER.

Quelle: Broschüre der Stadt Hamm

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) begleitet, unterstützt, fördert und berät Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien und Senioren mit Zuwanderungsgeschichte in vielen Belangen ihres Lebens.

Hierzu das Kommunale Integrationszentrum eng mit entsprechenden Ämtern, Bildungs und Ausbildungseinrichtungen sowie mit Vereinen, Institutionen und den Bereichen Sport und Kultur in der Stadt Hamm zusammen.

Kommunale Integrationsarbeit ist eine Querschnittsaufgabe, die sich durch alle Bereiche des gemeinschaftlichen Lebens zieht. Sie ist in hohem Maße zukunftsrelevant und für unsere Gesellschaft, für unsere Demokratie notwendig.

Das KI schafft Transparenz über Angebot und Nachfrage und arbeitet dabei kooperativ und vernetzend mit integrationsrelevanten Akteuren in Hamm zusammen.

Zusammenhalt in einer Gemeinschaft lässt sich nicht verordnen, doch fördern und gestalten. Die Frage nach sinnvollen Maßnahmen der Integration, gekoppelt mit einer wirklichen Vorstellung davon, wie wir in der Zukunft leben wollen, drängt. Sie ist eine der spannendsten Fragen der Zukunft überhaupt.

Die Aufgabe, Anliegen und Vision des KI ist die Etablierung der Integrationsarbeit als Selbstverständlichkeit in der Aufgabengestaltung aller Systeme, Einrichtungen und Initiativen. Im Sinne einer Gestaltung eines gemeinschaftlichen Ganzen.

DER AUFTRAG DES KOMMUNALEN INTEGRATIONSZENTRUMS

DAS KOMMUNALE INTEGRATIONSZENTRUM BIETE AN

KOMMUNALES INTEGRATIONSZENTRUM

Leitung

Amt für Soziale Integration - Kommunales Integrationszentrum

Ansprechpartner

Herr Ludger Bietmann

Stadthausstraße 3

59065 Hamm


Stellvertretende Leitung

Amt für Soziale Integration - Kommunales Integrationszentrum

Ansprechpartner

Frau Remziye Arslan

Stadthausstraße 3

59065 Hamm


Sekretariat

Amt für Soziale Integration

Ansprechpartner

Frau Marion Klöcker

Sachsenweg 6

59073 Hamm


Sprechzeiten

WEITERE INFOS DES KOMMUNALEN INTEGRATIONSZENTRUMS

Download - Flyer des Kommunalen Integrationszentrums Hamm(PDF, 107 kB)

Zum Angebot

Linkliste - Programmbereich Deutsch als Fremdsprache

Weitere Infos