Flüchtlingshilfe und Ehrenamt - Hamm zeigt Herz

Wichtiger Hinweis in eigener Sache.

Wir gestalten unsere Webseite neu, mit neuen Inhalten und Themen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Lesezeichen posten Auf LinkedIn teilen
Flüchtlingshilfe Hamm - Hamm zeigt Herz

EHRENAMTLICHES ARRAGEMENT STÄRKEN - FÖRDERMÖGLICHKEITEN

FLÜCHTLINGE UND ASYLSUCHENDE - BEGEGNUNG ERMÖGLICHEN - EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT FÖRDERN - AKTION MENSCH

Die Aktion Mensch will dazu beitragen, dass Flüchtlinge und Asylsuchende von Beginn ihres Aufenthaltes in Deutschland an die Möglichkeit haben, am gesellschaftlichen und öffentlichen Leben teilzuhaben und auf Augenhöhe mit allen anderen Menschen zu kommunizieren.

Wesentliche Voraussetzung hierfür ist Begegnung.

Um das große Potential an ehrenamtlichem Engagement aufzugreifen und zu unterstützen, fördert die Aktion Mensch insbesondere Projekte zur Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von Ehrenamtlichen oder zur Ausbildung und Qualifikation von Multiplikatoren. Das sind zum Beispiel Projekte zu den Themen Ehrenamtlichenmanagement, gemeinwesenorientierte Arbeit, Stadtteilarbeit, Tagesstruktur, Patenschaften, etc.

Weitere Informationen finden Sie hier.

BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT SPIELT EINE WICHTIGE ROLLE IM INTEGRATIONSPROZESS - FÖRDERPORTAL BUND

Damit sich Menschen ehrenamtlich engagieren können, bedarf es entsprechender Angebote zur Qualifizierung und Weiterbildung.

Sie sind in einem Verein oder in einer Organisation, leisten Integrationsarbeit und zeigen bürgerschaftliches Engagement? Vielleicht sind Sie in einer Migrantenorganisation und möchten selbst Integrationsmaßnahmen durchführen und benötigen Unterstützung bei der Qualifizierung?

Dann stellen Sie einen Antrag unter: https://foerderportal.bund.de/easyonline/

Das BAMF fördert in 2015 ein- oder mehrtägige Multiplikatoren-schulungen. Dabei werden große Multiplikatorenschulungen mit einer Fördersumme von bis zu 80.000 € und kleinere Schulungen mit einer Fördersumme von bis zu 15.000 € gefördert.

(Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - BAMF)

THEMENPORTAL ZUR ENGAGEMENTFÖRDERUNG – NORDRHEIN-WESTFALEN

Das zentrale Internetportal des Landes stellt das bürgerschaftliche wie auch unternehmerische Engagement in Nordrhein-Westfalen in seiner Vielfalt dar. Es bietet viele Informationen zu Ereignissen und Entwicklungen in diesem Bereich sowie zu den Rahmenbedingungen und Fördermaßnahmen des Landes. Eine Datenbank zu Projekten, Einrichtungen, Netzwerken und Vereinen ermöglicht die gezielte Suche nach Projekten nach Themen oder Regionen. Weitere Angebote sind Fortbildungs- und Veranstaltungshinweise sowie best-practice-Beispiele von engagementfördernden Kommunen. Kontinuierlich wird ein »Engagement des Monats« vorgestellt.

Hier geht es zum Themenportal zur Engagementförderung.

(Quelle: bürgergesellschaft.de)

Hamm zeigt Herz - Echte Hammer zeigen Herz - Allee-Center Hamm 11.09.2015

Copyright by Hamm zeigt Herz 2016

FÖRDERMÖGLICHKEITEN UND UNTERSTÜTZUNG FÜR EHRENAMTLICHES ARRANGEMENT IN DER FLÜCHTLINGSHILFE - REGIONAL UND ÜBERREGIONAL

Ganz ohne finanzielle Unterstützung funktioniert ehrenamtliche Hilfe in der Flüchtlingshilfe nicht.

Zahlreiche Stiftungen in Deutschland haben sich dem Thema Flüchtlingshilfe angenommen und bieten im Rahmen ihrer Förderrichtlinien Akteuren in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe ihre Unterstützung an.

Eine Auswahl der Stiftungen finden Sie unter folgenden Seiten.

Fördermöglichkeiten und Unterstützung für ehrenamtliches Arrangement in der Flüchtlingshilfe - Allgemein

Weitere Infos

Stiftungen die sich indirekt der Thematik der Integration und der Flüchtlingshilfe annehmen

Weitere Infos

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Integration

Weitere Infos

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Ehrenamt

Weitere Infos

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Bildung

Weitere Infos

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Gesundheit

Weitere Infos

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Sport

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Studien

Stiftungen in der Flüchtlingshilfe - Diverses

Weitere InfosWeitere InfosWeitere Infos