Flüchtlingshilfe und Ehrenamt - Hamm zeigt Herz

Wichtiger Hinweis in eigener Sache.

Wir gestalten unsere Webseite neu, mit neuen Inhalten und Themen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Lesezeichen posten Auf LinkedIn teilen
Flüchtlingshilfe Hamm - Hamm zeigt Herz

AUGUST 2015

Komme als Fremder, gehe als Freund - Helferparty Alfred Fischer-Halle

Nachdem nun am Freitag dem 21.02.2015 die letzten Flüchtlinge die Alfred Fischer-Halle in Hamm Heessen verlassen hatten und auf verschiedene andere Einrichtungen, darunter auch die neue ZUE in Hamm Uentrop, verteilt wurden hatte die Stadt Hamm zu einer Helferparty in Werkstadthalle, neben der Alfred Fischer-Halle, geladen um all den ehrenamtlichen Helfern Danke zu sagen welche mit ihren beispiellosen Einsatz für die Flüchtlinge in der Notunterkunft Alfred Fischer-Halle dieser Stadt ihren Stempel aufgedrückt haben.

Es war echt ein Erlebnis zu sehen wie die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hamm eine Willkommenskultur geschaffen haben die ihresgleichen sucht, ohne dass diese irgendwie von „oben“ verordnet wurde.

Die Flüchtlinge, welche aus der Fischer-Halle auf andere Einrichtungen verteilt wurden, werden das Gefühl mitnehmen in Deutschland willkommen zu sein und das man ihnen in diesem Land die Möglichkeit geben wird das Deutschland auch ihre Heimat werden kann.

„Komme als Fremder, gehe als Freund“, dieses Sprichwort trifft für die Geschehnisse der letzten Wochen in der Alfred Fischer-Halle, dank aller Beteiligten, voll und ganz zu.

Hamm zeigt Herz - Regelmäßige Deutschkurse der Trinitatisgemeinde Uentrop für Flüchtlinge 01

18.07.2015

Regelmäßige Deutschkurse für Flüchtlinge in Uentrop

Sie kommen als Flüchtling in ein fremdes Land, können die Sprache nicht und sind oftmals auf sich allein gestellt. Wer hilft ihnen also bei Behördengängen oder bei Arztbesuchen, sich zu verständigen? Viele Flüchtlinge in Hamm haben relativ wenige Möglichkeiten, vernünftig die deutsche Sprache zu erlernen und sind dabei oftmals auf die Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern und Integrationslotsen angewiesen.

Die Trinitatisgemeinde in Hamm Uentrop ist deshalb aktiv geworden und bietet allen Flüchtlingen, welche in der Zollstraße untergebracht sind, seit dem 07.08.2015 jeden Freitag in der Zeit von 18:00 - 20:00 Uhr einen Deutschkurs an.

Organisiert und durchgeführt wird dieser Kurs auf ehrenamtlicher Basis von Presbyterin Frau Laura Frerker, Herrn Kevin Timmer und Herrn Hartmut Regenstein, einem pensionierten Lehrer aus Leidenschaft.

In 2 Lerngruppen, deren Größe je nach Teilnehmerzahl variiert, lernen so die Teilnehmer in einer lockeren und freundschaftlichen Atmosphäre die deutsche Sprache in Wort und Schrift.

Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt. Man kommt sich näher, lernt voneinander und baut dadurch Schranken ab.

Darüber hinaus bieten einige Vereine in Hamm Uentrop den Flüchtlingen regelmäßig gemeinsame sportliche Aktivitäten an.

Eine weitere gemeinsame Aktivität von Uentropern Bürgern und den Flüchtlingen in Uentrop ist das gemeinsame Reparieren von Fahrrädern.

Hamm zeigt Herz - Regelmäßige Deutschkurse der Trinitatisgemeinde Uentrop für Flüchtlinge 01 Hamm zeigt Herz - Regelmäßige Deutschkurse der Trinitatisgemeinde Uentrop für Flüchtlinge 02

Copyright by Hamm zeigt Herz 2016